Sonntag, 17. Oktober 2010

alte sünden

armer blog, total verwaist...
ich war die letzte zeit so beschäftigt, dass ich einfach keine zeit hatte, aber das kennt ihr ja bestimmt.
da ich nicht damit beschäftigt war, meine schönen neuen stoffe aus amerika zu verarbeiten (wir waren in urlaub dort, und ich hab ein kleines bisschen stoffe gekauft), gibts mal alte sünden zu sehen, nämlich mein erster selbst gestrickter pullover...ich glaub, ich war so ca. 14 oder so, als ich dieses prachtexemplar gestickt habe:

ich möchte dazu anmerken, dass ich den pullover in seiner gesamten ausführung selbst entworfen habe!!
aber das allerschlimmste, ich hab ihn TATSÄCHLICH UND VOLLER STOLZ  getragen, nicht nur zu hause, sondern auch in der schule!!!!
ursprünglich sollte er nur grün und pink werden, aber ich hab schnell gemerkt, dass mir die wolle nicht für die ärmel reicht, so kam ich auf die "grandiose" idee, schon mal die überleitung mit rosa und weissen streifen zu arbeiten.
die kuscheligen weissen herzen auf dem rosa ärmel waren der höhepunkt und mein ganzer stolz :-)
(das einzige, was nicht geplant war, waren die knicke in den schrägen streifen ;-) !)
so, das könnte das ende einer grausigen geschichte sein, aber ich hab tatsächlich noch einen pullover gestrickt, einen knallroten (das foto gibt die farbe nicht ganz wieder) im patentmuster:

 und auch wieder mit dem gleichen, neckischen ausschnitt:

mein dritter pullover war ein rosaroter, glatt rechts gestrickt (an den ausschnitt kann ich mich nicht mehr erinnern), und auf der vorderseite hab ich mit schwarem garn einen riesigen snoopy aufgestickt.
wenn meine mami ihn nicht eines tages zu heiss gewaschen hätte,....DEN würde ich heute wohl noch anziehen ;-) !
das wars fast schon!  aber einen hab ich noch, und zwar diesen hier:
wie ich finde, ist er gar nicht so schlimm, aber die farbe steht mir nicht so recht, und dann ist er mir auch zu kurz.
das wars mit meiner pulli-kariere zum glück ;-)


 


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Related Posts with Thumbnails