Samstag, 15. Mai 2010

katzen-kuschel-knister-rolle

diese woche hab ich aus meinem neuen lieblingsbuch "nähen mit amy butler" eine katzen-kuschel-rolle genäht, da unsere tikky:
zu gerne in die hosenbeine der jeans meines mannes krabbelt, diese aber selten "einfach so rumliegen".
da mir die kuschel-rolle sowieso so gut gefiel, hab ich mich dieser tage aufgemacht, und wieder eine ausrede gefunden, warum ich meine tasche, die ich eh schon dauernd benütze nicht fertignähen kann :-) !
gefüttert hab ich die rolle mit einer fleecedecke, die ich im sonderpostenmarkt als katzen(oder hunde)decke für 1 euro gekauft hab, im nachhinein ist mir erst aufgefallen, dass die knochen für katzen vielleicht jetzt nicht ganz so gut passen, aber ich bin ja nicht so kleinlich (und unsere catties auch nicht - hoffe ich  )
wir haben ja erst seit etwa einem jahr katzen, und so bin ich noch nicht so erfahren darin,
was sie so mögen :-( .
als zwischenlage hab ich ein mit watte gestepptes futter genommen, das ein bisschen knistert/raschelt, da ich auch immer von raschel-tunnel gelesen hab, dachte ich, dass das ganz gut passt.
hmm, bisher sind sie nicht wirklich wild auf das ding, obwohl mia schon mal probegelegen hat ("zwangsweise"):

aber das wars dann auch schon vorerst.
wie macht ihr das??? wo legt man so ne rolle hin, damits schön bequem ist? hätte ich die "raschel"-einlage lieber weggelassen??  sollte ich sie vielleicht erst waschen, damit der stoff nicht "neu riecht"?
auf einer seite kann man die rolle übrigens mit einem band zuziehen, damits noch kuscheliger ist.
aber seht selbst, so sieht die fertige (ja, wirklich, ein teil ist mal fertig geworden) rolle aus:

liebe grüsse, und, weils schon fast soweit ist, einen schönen sonntag
andy

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Related Posts with Thumbnails