Sonntag, 28. November 2010

adventskranz, ich hab noch keinen!

wir haben ende september mit dem reiten angefangen. wir sind zur zeit nur noch unterwegs, und als wir heute so zum reitstall fahren, fällt mir ein, dass heute der 1. advent ist, und ich noch gar keinen adventskranz,-gesteck oder ähnliches hab!
und dann, oh schreck, es sind nur noch 4 wochen bis weihnachten !!! ich hab noch gar keine lust dazu, ich möchte jetzt doch erstmal reiten lernen ;-)!

bei uns ist eigentlich gar kein platz am frühstückstisch, oder beim mittagessen, es ergibt sich also eigentlich gar keine so rechte gelegenheit wenn man bis 18 uhr in der arbeit ist, oder unterwegs mit den kindern, oder eben beim reiten (was ich sehr liebe, also nicht dass ihr meint, ich wolle mich beschweren :-) !)
die letzten jahre hatte ich einen grossen teller, diesen mit zweigen aus dem garten bestückt, und mit ein paar kleinigkeiten dekoriert, und natürlich kerzen, die waren aber auch nach den 4 wochen kaum abgebrannt...
andererseits hab ich ein schlechtes gewissen, weil ich meiner armen familie keinen adventskranz biete (ähm, bis jetzt ists keinem aufgefallen).
wann steckt ihr denn so euren adventskranz an? und was habt ihr für einen?? ich würde mich freuen, über ein paar anregungen, und eine kleine diskussion?! :-)
habt ihr vielleicht sogar eine tolle anregung, der ich nicht widerstehen kann?

ich hab aber auch noch ein bild, denn ich hab letzte (oder schon wieder vorletzte) woche tatsächlich etwas genäht, nämlich einen topflappen nach einer anleitung auf friederikes seite , und er ist wirklich schön und schnell zu nähen:
vielleicht gibts davon ein paar zu weihnachten :-) ! auf jeden fall brauche ich noch ein paar, dann meine sind inzwischen schon sehr unansehnlich geworden.

Dienstag, 9. November 2010

nähen auf papier...

das hab ich jetzt auch mal probiert, hat richtig spass gemacht, und das ist dabei herausgekommen:
die stoffe sind jetzt nicht grad ideal in der zusammenstellung, aber es sollte ja nur mal zur probe sein, ob es überhaupt was wird, und siehe da, ich finde, es ist ganz ansehnlich geworden :-)
ich tu mich immer so schwer, meine geliebten stoffe zu zerschnipseln :-( ! geht es euch auch so?? aber wenn man keine schönen stoffe nimmt wirds natürlich auch nicht halb so schön!
achso, inzwischen hat die katze auch schon augen mund und natürlich schnurrhaare bekommen, aber ein bild kann ich erst nachreichen, wenn es wieder hell ist, mein handy macht zwar supertolle fotos (für ein handy ;-) ), aber nicht, wenns dunkel ist...
jetzt bin ich noch am überlegen, wozu ich es vernähen könnte, vielleicht zu einem kissen für eine unserer katzen ?!
die vorlage und eine supertolle anleitung hab ich (wie solls auch anders sein ;-) !) von der hobbyschneiderinnen-seite

Sonntag, 17. Oktober 2010

alte sünden

armer blog, total verwaist...
ich war die letzte zeit so beschäftigt, dass ich einfach keine zeit hatte, aber das kennt ihr ja bestimmt.
da ich nicht damit beschäftigt war, meine schönen neuen stoffe aus amerika zu verarbeiten (wir waren in urlaub dort, und ich hab ein kleines bisschen stoffe gekauft), gibts mal alte sünden zu sehen, nämlich mein erster selbst gestrickter pullover...ich glaub, ich war so ca. 14 oder so, als ich dieses prachtexemplar gestickt habe:

ich möchte dazu anmerken, dass ich den pullover in seiner gesamten ausführung selbst entworfen habe!!
aber das allerschlimmste, ich hab ihn TATSÄCHLICH UND VOLLER STOLZ  getragen, nicht nur zu hause, sondern auch in der schule!!!!
ursprünglich sollte er nur grün und pink werden, aber ich hab schnell gemerkt, dass mir die wolle nicht für die ärmel reicht, so kam ich auf die "grandiose" idee, schon mal die überleitung mit rosa und weissen streifen zu arbeiten.
die kuscheligen weissen herzen auf dem rosa ärmel waren der höhepunkt und mein ganzer stolz :-)
(das einzige, was nicht geplant war, waren die knicke in den schrägen streifen ;-) !)
so, das könnte das ende einer grausigen geschichte sein, aber ich hab tatsächlich noch einen pullover gestrickt, einen knallroten (das foto gibt die farbe nicht ganz wieder) im patentmuster:

 und auch wieder mit dem gleichen, neckischen ausschnitt:

mein dritter pullover war ein rosaroter, glatt rechts gestrickt (an den ausschnitt kann ich mich nicht mehr erinnern), und auf der vorderseite hab ich mit schwarem garn einen riesigen snoopy aufgestickt.
wenn meine mami ihn nicht eines tages zu heiss gewaschen hätte,....DEN würde ich heute wohl noch anziehen ;-) !
das wars fast schon!  aber einen hab ich noch, und zwar diesen hier:
wie ich finde, ist er gar nicht so schlimm, aber die farbe steht mir nicht so recht, und dann ist er mir auch zu kurz.
das wars mit meiner pulli-kariere zum glück ;-)


 


Freitag, 2. Juli 2010

panik...

...hatte ich letzte woche! am sonntag (20. juni) schrieb ich noch, ich möchte "jack"  für meine mami nähen, die am 23. juni (hui, wie die  zeit vergeht!) geburtstag hat. kurz nach dem mittagessen (und abspülen ;-) ), ich saß schon in meinem nähzimmer und brütete über der stoffauswahl (mal wieder ;-) !) bekam ich solche bauchkrämpfe, dass ich abbrechen musste. montag war dann ja der geburtstag meines mannes, dienstag hatte ich auch keine zeit (arbeit), und am mittwoch nachmittag hab ich dann panik bekommen, was ich denn nun mache! zuerst dachte ich, ich mach halt dann einen gutschein, aber ich kenne mich, und weiss, dass das dann eine seeeeeeeeeeehr vage sache wird. so hab ich mich dazu entschlossen, einen sehr abgespeckten "jack" nach marke eigenbau zu machen, ohne taschen, und sonstiges getüddel :-( !
wie ich finde, ist die notizbuch-hülle trotzdem ganz nett geworden, und meine mami hat sich am abend jedenfalls sehr gefreut, und das ist doch die hauptsache :-)) :

die verbindung zwischen i-strich und punkt hab ich in der eile übersehen, meine ma hats inzwischen rausgeschnitten (schähm!)

und von vorne.

Montag, 21. Juni 2010

sommeranfang :-))

 
tja, was ein richtiger sommer ist, hat am sommeranfang geburtstag!
und so haben wir heute einen ganz anderen sommer"anfang" gefeiert :-))
das wetter kann mein mann ja nun leider nicht beeinflussen, dafür ist er mein
persönlicher sommer-sonnenschein ;-)
mit fremden federn wollte ich mich nicht schmücken, diese absolut tolle, und superleckere torte hat meine mami gebacken. ich finde, sie macht die besten torten der welt!
in diesem sinne, auch wenn die sonne (immer noch nicht) scheint, wünsche ich allen noch einen wunderschönen abend
andy

Sonntag, 20. Juni 2010

Becherpulli :-))

ich hab ein neues lieblingsbuch :-)! eigentlich sagte mir der titel schon  vorher (und auch das cover), dass das ein buch ist, welches ich (immerhin schon 41 jahre!!)  bestimmt NICHT brauche * . als es dann aber bei uns im laden ankam, konnte ich beim durchblättern nicht mehr davon lassen.(ähm, und ich habs einfach mit heim genommen...)
 es hat wirklich durchweg tolle und vor allem schnelle projekte, und ich mag alles, was schnell und einfach zu arbeiten ist ;-) !

also hab ich mich erstmal an diesen probe-pulli ;-) gemacht....

der original-becherpulli im buch ist eigentlich aus braunem filz mit kaffeebohnen-fräulein (miss coffee bean) 
und  meine familie wird wahrscheinlich auch nicht so begeistert sein, wenn ich so kitschige schlümpfe sticke, aber ich mag diese blauen kerle!
nun, erstmal ist es ein probeteil, und es passt mit diesem mass auch nur auf ein einziges( latte-)glas (wofür es ja auch gedacht war!) aus unserem bunt gemixten fundus, aber ich werde auf jeden fall noch weitere (angepasste) pulli's machen, da es mich schon eeeeeewig nervt, dass oftmals mehrere gläser am tag gebraucht werden, weil sich keiner mehr erinnern kann, welches seines war. und so ist dieses projekt genau das, worauf ich schon lange gewartet hab :-)
eine tasche hab ich auch noch in bearbeitung, aber zuerst mal muss ich "jack" machen - ein geburtstag steht an!
einen schönen, kreativen sonntag euch allen
andy
* das buch hat den titel "Alles, was Fräulein so braucht" , jetzt wisst ihr, warum es bestimmt nichts mehr für mich ist ;-)

Sonntag, 23. Mai 2010

ich freu mich so :-)

ich hab zum geburtstag (ist schon einige tage her) ein neues handy bekommen.
mein "altes" handy machte zwar auch brauchbare fotos, zumindest wenn es schön hell ist, aber so das ein oder andere mal war es einfach zu schlecht.
nun, ich muss sagen, ich habs nicht so mit einstellungen, sonst hätte man bestimmt auch aus meinem alten handy wesentlich mehr rausholen können, denn so das ein oder andere mal hab ich wirklich wunderschöne fotos gemacht (äh, oder müsste man "bekommen" sagen ?! ;-).)
ich wollte ja nicht undankbar sein, und so hab ich jetzt ungefähr 2 jahre immer wieder hin und herüberlegt, ob es sich wirklich rentiert, ein neues handy zu haben, oder obs nur mein "will haben-tick" ist :-)
jedenfalls, dieses jahr konnte mein mann mein gejammer wohl nicht mehr hören, und ich hab ein neues tolles handy bekommen, wieder ein sony ericsson, dieses mal ein vivaz.
und, was soll ich sagen, ich hab das schöne wetter heute genutzt, und lauter tolle fotos gemacht, wieder auf meine eigene, besondere art: einfach draufdrücken :
Gänseblümchen 1

Gänseblümchen 2:

herzlich ;-) :
und das ist eine detailaufnahme von meinem geburtstagsstrauß, der wirklich wunderschön war:

so, jetzt hör ich lieber auf :-)
ich könnte noch 100 fotos einstellen, die alle schön geworden sind :-)
liebe grüsse
andy

Samstag, 15. Mai 2010

katzen-kuschel-knister-rolle

diese woche hab ich aus meinem neuen lieblingsbuch "nähen mit amy butler" eine katzen-kuschel-rolle genäht, da unsere tikky:
zu gerne in die hosenbeine der jeans meines mannes krabbelt, diese aber selten "einfach so rumliegen".
da mir die kuschel-rolle sowieso so gut gefiel, hab ich mich dieser tage aufgemacht, und wieder eine ausrede gefunden, warum ich meine tasche, die ich eh schon dauernd benütze nicht fertignähen kann :-) !
gefüttert hab ich die rolle mit einer fleecedecke, die ich im sonderpostenmarkt als katzen(oder hunde)decke für 1 euro gekauft hab, im nachhinein ist mir erst aufgefallen, dass die knochen für katzen vielleicht jetzt nicht ganz so gut passen, aber ich bin ja nicht so kleinlich (und unsere catties auch nicht - hoffe ich  )
wir haben ja erst seit etwa einem jahr katzen, und so bin ich noch nicht so erfahren darin,
was sie so mögen :-( .
als zwischenlage hab ich ein mit watte gestepptes futter genommen, das ein bisschen knistert/raschelt, da ich auch immer von raschel-tunnel gelesen hab, dachte ich, dass das ganz gut passt.
hmm, bisher sind sie nicht wirklich wild auf das ding, obwohl mia schon mal probegelegen hat ("zwangsweise"):

aber das wars dann auch schon vorerst.
wie macht ihr das??? wo legt man so ne rolle hin, damits schön bequem ist? hätte ich die "raschel"-einlage lieber weggelassen??  sollte ich sie vielleicht erst waschen, damit der stoff nicht "neu riecht"?
auf einer seite kann man die rolle übrigens mit einem band zuziehen, damits noch kuscheliger ist.
aber seht selbst, so sieht die fertige (ja, wirklich, ein teil ist mal fertig geworden) rolle aus:

liebe grüsse, und, weils schon fast soweit ist, einen schönen sonntag
andy

Montag, 10. Mai 2010

die perfekte erdbeere..

..ist sooo groß, dass man von ihr alleine schon fast satt werden könnte,...aber seht selbst, ich konnts mir einfach nicht verkneifen, sie noch kurz vor ihrer hinrichtung zu fotografieren:

trotzdem war sie wirklich schmackhaft  -zwar nichts im vergleich mit einer frisch gepflückten wohl, aber für eine der ersten, die ich dieses jahr esse
wirklich
 lecker!
mmmh :-)
liebe grüsse
andy

Sonntag, 9. Mai 2010

immerhin...

ist meine tasche aussenrum schon fertig :-)) das innenleben wird noch einige zeit auf sich warten  lassen, aber wen störts, wenn ich sie schon mal kräftig "probe trage". gestern hab ich sogar  noch einige joghurts und käsepackungen untergebracht, als ich abends noch schnell in den discounter gehüpft bin.
aber seht selbst, ein stauraumwunder:
henkel und boden ist jeansstoff.
und das ganz nochmal im detail:


und weils so schön war von der seite:-)) :

ich wünsche allen einen wunderschönen muttertag
mit lieben grüssen
andy
ps. die anleitung der tasche ist in dem buch "nähen mit amy butler", genauso wie die katzen-kuschel-rolle :-)

Dienstag, 27. April 2010

zu genau,..

...ist ungenau! das wusste schon mein papi, er konnte viel erfahrung sammeln in seinem viel zu kurzen leben :-( denn er war sehr fleissig!
nun gehts ja im pw eigentlich schon sehr genau zu, und ich stell immer wieder fest, dass ich da wohl noch einiges zu lernen hab. jedenfalls hab ich mal wieder sehr genau zugeschnitten, und lustigerweise wurde ein teil etwas kleiner als das andere (ein halber zentimeter),
das würde mich jetzt nicht ganz so stören, aber ausserdem sind beide teile zu klein geworden :-( . aber es ist nicht weiter schlimm, denn bei dem, was daraus wird, ist einiges an toleranz möglich ;-) 
mehr wird noch nicht verraten, erst nächste woche (bei meiner rasenden geschwindigkeit wahrscheinlich erst übernächste), gibt es hoffnung auf fortsetzung. 
aber ihr könnt ja schon mal raten was daraus wird :-) :

Donnerstag, 8. April 2010

schon vor fast einem monat

..hab ich dieses schöne fensterbild (auch wieder von lianes seite) für die oma meines mannes zum geburtstag gestickt. ich hab es zum verschenken auf einer karte befestigt.
selbst auf der pr hat es lange gedauert, es zu sticken, aber es lohnt sich immer wieder, lianes schätzen ein bisschen geduld entgegen zu bringen :-), findet ihr nicht auch??
der vollständigkeit halber muss ich aber noch erwähnen, dass ich den unterfaden jeweils entsprechend gewechselt hab, und das dauert halt ;-)
liebe grüsse
andy
rückseite:

und von vorne:

Sonntag, 4. April 2010

frohe ostern euch allen :-))

beim einkaufen sind mir diese prachtexemplare von osterhasen über den weg gelaufen, und ich konnte einfach nicht widerstehen:

eigentlich dachte ich mir, ich schenke jeder meiner mädels einen, und einen bekommt meine freudin.
weit gefehlt, denn als meine jungs die sahen, waren sie schneller und haben sich jeder einen geschnappt!! wer hätte gedacht, dass die jungs sich für "grünzeug" interessieren??!!
nun, meine kleine tochter konnte noch einen ergattern, und den haben wir dann auch richtig
 schön verpackt :-), meine grosse möchte lieber eine orchidee, und so sind jetzt alle zufrieden.
ich wünsche allen ein friedliches osterfest, vor allem aber
 gottes segen
eure andy



Dienstag, 2. März 2010

ein kläglicher versuch, und trotzdem spass :-))

jetzt schleich ich schon "wochen" um mein cut-work herum und trau mich einfach nicht ran - hat zwar auch was mit zeitmangel zu tun, aber trotzdem.
heute endlich, hab ich meinen inneren schweinehund überwunden, als erstes hab ich ein freebie von tatjana verändert. vor dem schneiden kommt natürlich das stabilisieren, dabei hab ich jedoch nicht bedacht, dass es keinen sinn macht, wenn man das zuvor genähte ganz genau wieder wegschneidet, aber: durch fehler wird man klug :-) (mann, müsste ich dann schon klug sein!!).
jedenfalls sahen so die anfänge aus:
danach kam der erste cut-befehl:

und, hier das besagte dilemma mit dem weggeschnittenen faden, der eigentlich die ränder stabilisieren sollte (mit dem sprühzeitkleber war ich auch etwas sparsam, ich kann einfach nicht anders... daher hab ich mit den nadeln versucht zu retten, was noch zu retten ist:

ist mir schon klar, dass das nicht ideal ist, aber ich wollt mein erstes teil einfach fertig machen, egal wie, um zu sehen, wie's wird:

und im grossen und ganzen ist es doch recht nett geworden ;-) (ich hab extra nicht "schön" gesagt!)
danach hab ich noch ein "teelicht" aus filz gemacht, das bekommt meine kleine schwester morgen zum geburtstag. es hat wirklich spass gemacht, und zumindest: das eis ist schonmal gebrochen.

(ähm, das hellblaue ist das fertige, das rosarote ist die noch unfertige platte vor dem rausnehmen der ausgeschnittenen teile, und, da ich morgen in die stadt komme, werd ich wahrscheinlich nicht widerstehen können und noch ganz aus versehen in ein stoffgeschäft gehen, um dort noch "normalfarbigen" filz zu kaufen :-))

Sonntag, 28. Februar 2010

nochmal herzen...

sind fertig geworden :-)

diesmal in blau, das ist frosted matt von madeira(industrie), von dem ich eine kone zum probieren hatte. es hätte mich beinahe zum verzweifeln gebracht, ich hab keine ahnung, woran es lag, als ich eine neue nadel eingesetzt habe, war's eine kurze zeit besser, aber dann hats wieder angefangen, fadenriss, bzw. schlaufen unten und oben.
egal, irgendwann waren sie fertig, finde sie auch ganz süss, aber die nächsten (falls ich nochmal welche mache ;-) ), werden wieder weiss, wirkt doch viiiiel schöner :-))
gut dass ich gestern fenster geputzt hab, aber damit man die farbe besser sieht, hab ich das ganze auch nochmal am schrank fotografiert:

einen schönen sonntag euch allen
andrea

Donnerstag, 25. Februar 2010

noch etwas...

...hab ich gemacht, diese wunderschönen stickdateien hab ich auf lianes homepage gefunden, und mich sofort verliebt:

ich wusste, es ist das ideale geschenk für meine schwiegermutter, und so hat sie und natürlich auch meine mami jeweils ein fenster"hängerchen" zum valentinstag bekommen, und auch meine schwester hat zum einzug eins gekriegt :-) . eines hängt in unserem schaufenster, und eines hab ich grade noch in bearbeitung für mich.
liane macht soooooooo wunderschöne sachen in vielen bereichen, und hat wirklich zauberhafte freebies! DANKE LIANE !:
http://www.ls-liane-stitch.de/
liebe grüsse
andy

bald fertig..

es wird noch die eine oder andere naht geben, aber im grossen und ganzen "habe ich fertig" (jedenfalls wird es noch laaaaaaaaaaaaange dauern, bis nochmal taten folgen, wie ich mich kenne) und so gibts erstmal ein "ganzes" bild:

liebe grüsse
andy
ps: eigentlich bin ich der meinung, ich hätte dazu schon was geschrieben, aber der post ist weg!

Freitag, 5. Februar 2010

das erste mal

dass ich in (m)einen blog schreibe. eigentlich seltsam, da ich mir beim besten willen nicht vorstellen kann, was ich schreiben soll, und, noch schlimmer, wen das interessieren soll.

warum ich dann einen blog hab?? weiss ich selbst nicht so recht. vielleicht, weil ich so gerne in anderen blogs lese, und mir stundenlang anregungen zum nähen hole?!*grübel*
und da sind wir auch schon beim thema:

zur zeit nähe ich, angeregt von einem meiner lieblings-blogs einen tischläufer für unser esszimmer:

momentan hängt das ganze jedoch daran, dass ich mich (mal wieder) nicht entscheiden kann, in diesem fall, welchen stoff ich für die einfassung nehme. naja, fast hab ich mich schon für obere variante entschieden, und vielleicht komm ich ja am wochenende - also morgen oder übermorgen - dazu, endlich dieses werk abzuschliessen. jedenfalls hab ich mir fest vorgenommen, nichts neues zu beginnen, zu viele angefangene sachen tummeln sich schon in meinem nähzimmer!
Related Posts with Thumbnails